Der G37 Bildschirm-Arbeitsplatz

Arbeitsqualität, die Sie sich gönnen sollten!

Illustration natürlicher SehraumGesunde Augen und eine gute Sehschärfe sind die wichtigsten Voraussetzungen, um den Anforderungen der Bildschirmarbeit gewachsen zu sein. Die Richtlinie „G37 Bildschirm-Arbeitsplatz“ des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschlands e.V. sieht daher Nachuntersuchungen alle fünf bzw. drei Jahren vor. Außerdem finden sich dort Angaben zu der Mindestsehschärfe: Wer auf beiden Augen einen Wert von 0,8 bezogen auf einen Idealwert von 1,0 der normalen Sehschärfe besitzt, ist geeignet für die Arbeit am Computer.

Andernfalls ist eine augenärztliche Untersuchung erforderlich. Eine absolute Nichteignung kommt allerdings äußerst selten vor.

Illustration G37-Bildschirm-Arbeitsplatz