Tom Ford – die Brille als Statement

Brillen-Designer Tom FordThomas Carlyle Ford, der Mann, der hinter der Marke Tom Ford steckt, ist ein US-amerikanischer Modedesigner und Filmregisseur. Seine ungewöhnliche Karriere begann er als Designer bei Gucci, wo er 1992 zum Designdirektor und 1994 zum Kreativdirektor ernannt wurde.

Mit gutem Gespür gelang es Tom Ford, die bisherigen, wenig erfolgreichen Gucci-Styles auf puren Glamour auszurichten und so den Wert der Luxusmarke deutlich zu steigern. Tom Ford wurde zum Stardesigner – untrennbar mit dem Label Gucci verschmolzen. Doch im  Jahr 2003 verließ Tom Ford die Gucci-Gruppe und gründete sein eigenes Modelabel Tom Ford, das neben Brillen auch Herrenmode und Accessoires umfasst. Inzwischen sind seine Brillenfassungen – insbesondere die von Tom Ford kreierten Sonnenbrillen – weltberühmt.

Bei uns in der Brillenwerkstatt finden Sie alle wichtigen Brillen-Kollektionen von Tom Ford.

Foto: Nicolas Genin, Wikipedia